Kein Balkon? Der Eigentümmer kann nicht einfach anbauen!

Bevor ein Balkon genutzt werden kann, muss er natürlich schon vorhanden sein. Das war bei einem Mehrfamilienhaus in Konstanz nicht der Fall.

Ein Neu-Eigentümer wollte nachträglich im ersten Stock einen Balkon bauen - wogegen sich der im Erdgeschoß wohnende Eigentümer wehrte. Begründung: Seine Wohnung würde durch den Anbau dunkler und er hätte von seiner Terrasse aus keinen freien Blick mehr auf den Himmel. Diese "unbilligen Beeinträchtigungen" so das Amtsgereicht Konstanz, führten dazu, dass nur mit Zustimmung der anderen Eigentümer der Balkon errichtet werden dürfe (AG Konstanz, 12 C 10/07).

 


Amazon Buchempfehlung

WEG Kompakt

WEG Kompakt
Das neue Wohnungseigentumsrecht

Autor: Jens Rass, Mitglied der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Reform des Wohnungseigentumsgesetzes.
Taschenbuch 304 Seiten | 24,80 Euro

available at amazon de vertical

 

 


aus deutschesmietrecht.de


© 2021 Marsch Handelsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt)